• web_Eichenbestand_01.jpg
  • Esche.jpg
  • Impression.jpg
  • kwf01.jpg
  • navi_harvest.jpg
  • 400.jpg
  • kwf02.jpg
  • buche.jpg
  • 020_.jpg
  • web_IMAG0013.jpg
  • 240_.jpg
  • kwf03.jpg

Vollzeit-Stelle für Koordination & verantwortliche Bearbeitung des Projektes KOMSilva

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine befristete Stelle im Projekt

„Entwicklung und Einsatz von Kommunikations- und Beratungshilfen für den privat- und Kommunalwald zur Waldbesitzeransprache und zur Intensivierung der forstlichen Öffentlichkeitsarbeit“ (KOMSilva)

Stellenbeschreibung:

Gesucht wird ein/e wissenschaftliche Mitarbeiter/in in Vollzeit (100 %) für die Koordination und verantwortliche Bearbeitung für das von der FNR finanzierte Projekt KOMSilva.

Die Ausschreibung richtet sich an Absolventen mit einem Diplom/Master in Forstwirtschaft / Forstwissenschaft oder verwandten Bereichen.

Aufgabenschwerpunkte:
Koordination des FNR-finanzierten Projektes KOMSilva insbesondere:

  • Kommunikation innerhalb des Projektkonsortiums,
  • Sicherung eines reibungslosen Projektverlaufs,
  • Präsentationen des Projektfortschritts.

Erledigung aller anfallenden Projektarbeiten, dazu gehören insbesondere:

  • Erarbeitung von Instrumenten und Wege zur Waldbesitzeransprache
  • Erarbeitung von Materialien zur Verbesserung der gesellschaftlichen Akzeptanz der forstlichen Nutzung
  • Erprobung und Evaluierung der Materialien und Instrumente
  • Erstellung der Finanz- und Sachberichte und Veröffentlichung in einschlägigen Fachzeitschriften

Fachliches Anforderungsprofil:

  • Master in Forstwirtschaft / Forstwissenschaft oder verwandten Bereichen,
  • Kenntnisse und besonderes Interesse in den Bereichen Forstliche Zusammenschlüsse, Privat- und Kommunalwald in Deutschland, neue Medien,
  • Erfahrung in der Bearbeitung von Projekten.

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Teamfähigkeit,
  • starkes Kommunikationsvermögen
  • hohe Belastbarkeit,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Terminen außerhalb vom Dienstort Groß-Umstadt,
  • Identifikation mit dem Leitbild und den Entwicklungszielen des KWF e.V.

Vergütung und Arbeitsbeginn:

Die Stelle ist nach TVöD 13 bewertet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die allerdings grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist als Projektstelle auf die Projektlaufzeit (29 Monate) befristet.

Auswahlverfahren:

Die eingehenden Bewerbungen werden einer Vorauswahl unterzogen. Das sich anschließende Auswahlverfahren umfasst ein strukturiertes Interview.

Wir bieten:

Sie treffen auf eine in Deutschland einzigartige Organisation und ein hochmotiviertes Team, das in der Branche ausgezeichnet vernetzt ist.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte auf dem Postweg oder per E-Mail bis zum 31.7.2017 (Eingangsstempel) an

Prof. Dr. Ute Seeling
Geschäftsführung des KWF e.V.
Sprembergerstraße 1
64823 Groß-Umstadt

E-Mail: seeling (at) kwf-online.de

Interner Bereich

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online