• kwf03.jpg
  • 400.jpg
  • navi_harvest.jpg
  • Impression.jpg
  • Esche.jpg
  • 240_.jpg
  • web_Eichenbestand_01.jpg
  • 020_.jpg
  • buche.jpg
  • kwf02.jpg
  • web_IMAG0013.jpg
  • kwf01.jpg

Rettungspunkte-Download

Haftungsausschluss

Rettungspunkte mindern kein Unfallrisiko, sondern dienen vor allem ortsunkundigen Personen der besseren Orientierung und Beschreibung ihres Standortes im Wald. Bei einem Unfall sind die Rettungsdienste damit grundsätzlich in der Lage, die Unfallorte schneller zu erreichen und Erste Hilfe zu leisten.

Für die Rettungspunkte übernehmen weder das KWF e.V. noch die Urheber der Daten irgendeine Haftung. Es handelt sich bei den Rettungspunkten um betriebsinterne, forstliche Konzepte, die auf freiwilliger Basis von den Waldbesitzern auch der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Die Daten werden nach bestem Wissen und Gewissen von den Waldbesitzern erhoben und gemäß den vorhandenen personellen und finanziellen Möglichkeiten aktuell gehalten. Rettungspunkte stehen im Ökosystem Wald, das naturbedingt Witterungsverhältnissen oder Kalamitäten unterworfen ist. Es besteht zu keiner Zeit, insbesondere auch aufgrund mutwilliger Zerstörung von Rettungspunkten und Vandalismus, sowie bei Schnee, Sturm, Windwurf etc. Anspruch auf Vollständigkeit, Verfügbarkeit oder Erreichbarkeit der Rettungspunkte. Dies gilt auch für den Fall, dass sich durch schlechte Wegeverhältnisse, reguläre Holzerntemaßnahmen bei den Wege abgesperrt werden und während der Holzernte nicht befahren werden können, die Anfahrt zu den Rettungspunkten durch die Rettungsdienste verzögert.

Die Rettungspunktedaten werden vom KWF e.V. und den Waldbesitzern, die eine Freigabeerklärung Ihrer Rettungspunkte abgegeben haben, kostenlos zur Verfügung gestellt. Es besteht kein Anspruch auf die Nutzung von Rettungspunkten. Das Betreten des Waldes erfolgt unter Beachtung und Einhaltung der Gesetze und Bestimmungen vor Ort. Das Weiterverarbeiten der Daten z.B. zur Integration in Fachanwendungen ist zulässig - NICHT zulässig ist jedoch ein Verändern der Daten - insbesondere der Rettungspunktbezeichnung und der Lagekoordinaten.

Je nach Eingang von Neu- und Updatelieferungen werden die Rettungspunkte-Daten aktualisiert auf www.rettungspunkte-forst.de zur Verfügung gestellt. Der Lizenznehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass die veraltete Version von allen Datenträgern gelöscht und durch die aktuelle Version erneuert wird.
Bitte beachten Sie, dass die zentralen Daten des KWF e.V. aufgrund von Transformationen des Koordinatensystems/der Projektion von den Originaldaten abweichen können.

Die Originaldaten der Waldbesitzer werden wie folgt in den vereinheitlichten, zentralen Datensatz übernommen:

  1. Laden der Daten ins GIS
  2. Ggf. Transformation (Koordinatenbezugssystem: WGS 84, EPSG:4326)
  3. Ggf. Ergänzen der Daten um Koordinaten in Dezimalgrad, Urheber etc.
  4. Vereinheitlichen der Daten (Merge: Rettungspunktbezeichnung, WGS-X Koordinate, WGS-Y-Koordinate, Ortsbeschreibung, Beschilderung, Urheber)
  5. Konvertierung in eine KML-Datei

Daten und Formate

Wir stellen die Daten derzeit als Gesamtdatensatz in zwei Formaten zur Verfügung:

  1. Shape-Daten: Die Daten können in einem Geograpischen Informationssystem angezeigt werden.
  2. KML-Daten: Die Daten können z.B. in Google Earth angezeigt werden. Das Programm muss dazu installiert werden.

Nutzungsbedingungen

Der Download erfolgt unter o.g. Haftungsausschluss und der Creative Commons Lizenz CC-BY-ND 3.0. Sie dürfen die Daten der Rettungstreffpunkte im Rahmen der genannten Lizenzvereinbarung frei verwenden, auch zu gewerblichen Zwecken. Die Daten dürfen hierbei jedoch insbesondere nicht verändert werden.

Der Quellenvermerk ist wie folgt zu gestalten. Bei der Darstellung auf einer Webseite ist der Quellenvermerk mit der URL "http://rettungspunkte-forst.de“ zu verlinken.

© Bereitstellung durch KWF <Version> / Urheberrechte siehe Datensatz

 

 RPDL jaRPDL nein

 

hofat right

Bewusst ist sicher

App Hilfe im Wald

Interner Bereich

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online