Smart Systems Service Infrastructure

Drucken

Im Rahmen des Projekts iWald entwickelt die RWTH Aachen University zusammen mit Partnern des Kompetenzzentrums Wald und Holz 4.0 eine Smart Systems Service Infrastructure (S3I), die u.a. die Grundlage für die Wald und Holz 4.0-konforme Vernetzung der iWald-Apps und -Dienste (und somit der iWald-Nutzer) darstellt. S3I wird in einem KWH4.0-Standpunkt-Papier beschrieben, das unter https://www.kwh40.de/veroffentlichungen/ abgerufen werden kann.

 

s3i

Quellen Abbildung:

Fotos: (o.) A. Böhm, RIF; Rainer Sturm / pixelio; Konstantin Gastmann / pixelio; Stefan Wein, WZL; A. Böhm; Peter Kamp / pixelio; (u.) A. Böhm; F. Heinze, RIF; S. Wein; A. Böhm; S. Wein; Michael Lorenzet / pixelio